Hinter dem Pseudonym "NETRO" steckt niemand anderes als Norman Reich. Geboren wurde er 1987 in Bayern am Untermain. Der Name Netro tauchte zum ersten mal 2003 auf. Inspiriert durch seinen Bruder entdeckte er mit 14 Jahren die Liebe zur elektronischen Musik.
Seit seinen Anfängen als DJ trainierte er mit Dance & Trance Scheiben hart und diszipliniert sein Können. Er entwickelte sich in wenigen Jahr
en vom "Home DJ" zu einem Publikumsmagneten auf sämtlichen Privatpartys.
Sein gutes Auge für die Gäste und sein richtiges Gespür für Musik brachten ihm stets gute Erfolge bei seinen DJ Gigs ein.
Nach vielen privaten Partys ging er dann mit 18 Jahren einen Schritt weiter und schloss sich dem Online Radiosender "Radio Clubbing" an. Er startet als DJ & Moderator seine eigene Onlineradiosendung mit aktuellen Tracks und etlichen Gast DJ's. 2006 musste er den Sender aus zeitlichen Gründen wieder verlassen. Seine DJ Gigs setzten jedoch nicht aus und brachten ihn vom Süden bis in den Norden Deutschlands. Das Kinki Palace in Sinsheim und das A65 in Kandel waren dabei nur einige Anlaufstellen.

Seit 2008 ist er auch im Studiobereich tätig und widmet seine freie Zeit der Musik-Produktion. Seine Bootlegs, Mash Up's und Remixe für namenhafte Künstler wie Cassey Doreen, Andy Jay Powell, Cueboy & Tribune oder Marc Kiss sind von den DJ Playlisten nicht mehr wegzudenken. Diese musikalischen Werke finden sich unter anderem auch auf den "Welcome To The Club", "Deep Dance" oder "Tunnel Trance Force" Compilations wieder.

Da er schon immer ein Künstler war der es verstand mit der Zeit zu gehen, darf natürlich in seinen aktuellen DJ Sets auch der kommerzielle House & Electro Bereich nicht fehlen.
Seit 2010 ist er auch fester Bestandteil der Club Twenty 4 Resident DJ-Crew wo er bis heute schon mit etlichen Größen wie Niels Van Gogh, Klubbingman, DJ Falk (Sunshine-Live), Eric SSL, Michael Mind, Cassey Doreen, Pretty Pink, Jerry Jay und v.a zusammen spielen durfte.

Seit 2012 ist er auf dem Musik Label "Klubbstyle Records" zuhause auf dem auch seine erste Solo Single "Nothing You Can Do" released wurde...